Die kleinste Bühne der Welt: Wie die Welt auf die Welt kam

Jörg Baesecke, Hedwig Rost

Überall auf der Erde gibt es Geschichten über den Anfang der Welt: Ist sie aus einem Ei entstanden, aus einer Muschel oder beim Urknall? Zwanzig Schöpfungsgeschichten - von der biblischen Genesis bis zur "Big Bang Theory" werden hier auf der Bühne mit Hilfe von Papierobjekten und Naturmaterialien, Küchenrolle und Geige lebendig. Und mit ihnen tauchen viele Fragen auf: Wie kam der Tod in die Welt? Wo hat das Böse seinen Anfang genommen? Geht die Schöpfung immer noch weiter? Vielleicht auch dem Ende entgegen?
Eine Veranstaltung für Menschen zwischen 8 und 99 Jahren.