Theater der Republik Baschkortostan: Der Schneesturm

Im Jahr 1811 verlieben sich die 17-jährige Mascha und der Militäroffizier Vladimir unsterblich ineinander. Doch Maschas Eltern sind mit einer Hochzeit nicht einverstanden. Also planen die Liebenden eine heimliche Vermählung im Nachbardorf. Ein außergewöhnlich heftiger Schneesturm
aber trennt die beiden auf ihrem Weg zur Kirche. Erst als im Jahr 1816 die Truppen aus Westeuropa zurückkehren, kommt ans Licht, was in dieser Nacht wirklich geschah...
Zur Musik eines Kammerorchesters erzählt das Staatlich akademische russische dramatische Theater der Republik Baschkortostan mit Ballett-, Opern- und Theaterelementen Alexander Puschkins Geschichte aus dem Jahr 1831. In russischer Sprache.