Wie sieht's denn hier aus?! (UA)

Heidrun Warmuth, Tristan Vogt

Wer kennt das nicht: die Verzweiflung über einzelne Socken, auf dem ganzen Boden gleichmäßig verteilte Legosteine, Stapel von irgendetwas Undefinierbarem ... Irgendwie scheint sich das Chaos immer wieder von alleine auszubreiten. Und die Ordnung? Die kommt nicht von alleine, ganz im Gegenteil! Was soll das auch sein: Ordnung? Gibt es einen richtigen Platz für die Dinge? Und ist das immer derselbe? Und überhaupt: Gibt es nur eine Ordnung? Endlich kommen die Dinge einmal selbst zu Wort: Gesammelte, vergessene, geliebte, wartende, wichtige und überflüssige Gegenstände suchen nach einem Platz, an dem sie sich wohl fühlen.
Inszeniert wird „Wie sieht’s denn hier aus?!“ vom mehrfach preisgekrönten Puppenspieler, Regisseur und Autor Tristan Vogt aus Nürnberg, der 1990 sein eigenes Tourneetheater „Thalias Kompagnons“ gründete, das weltweit Gastspiele gibt und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde.