Zugang zu Vorstellungen

BITTE BEACHTEN!

Ab Montag, den 28. Juni 2021 gilt in Baden-Württemberg eine Corona-Verordnung, die den Theatern ermöglicht, in allen Spielstätten mehr Zuschauer zuzulassen. Diese Aufstockung des Sitzangebotes ist jedoch mit der 3G-Regel verbunden.

Daher gelten für die jeweiligen Spielstätten neue Vorgaben:

 

Freilicht: Zugang nur mit 3G – Getestet, geimpft, genesen! Bitte bringen Sie einen entsprechenden Nachweis zur Kontrolle durch unser Einlasspersonal mit. Auf dem Gelände besteht Maskenpflicht. Sobald Sie Ihren Platz eingenommen haben, können Sie die Maske abnehmen.

Da bisher für Freilichtvorstellungen andere Vorgaben galten, greift diese Regelung für alle Freilichtvorstellungen ab Donnerstag, dem 8. Juli 2021.

Schauspielhaus: Zugang nur mit 3G – Getestet, geimpft, genesen! Bitte bringen Sie einen entsprechenden Nachweis zur Kontrolle durch unser Einlasspersonal mit. Im gesamten Haus besteht Maskenpflicht, auch während der Vorstellung. Die Sitzabstände dürfen nun mit Hintergrund der 3G-Regel verringert werden. Durch die Lüftungsanlage im Schauspielhaus, die in den Sitzen verbaut ist, ist für eine sehr gute Luftumwälzung gesorgt, die auch bei verringerten Abständen Sicherheit gewährleistet. 

Wir benötigen demnach für alle Vorstellungen, sowohl im Freilicht als auch im Schauspielhaus den Nachweis eines negativen Tests (max. 24 Stunden alt), einen Impfnachweis oder einen Genesenennachweis. Andernfalls dürfen wir Ihnen keinen Zutritt gewähren.

Leider können wir aus logistischen Gründen keine Testungen vor Ort anbieten. Eine Testung kann an folgenden Stellen in Esslingen gemacht werden:

https://www.esslingen.de/start/buergerservice/corona-test.html