arrow_leftarrow_rightarrow_scroll brush_w caret_left caret_right cross curtainfacebook gray kids-1-red kids-2-blue kids-3-yellow kids_arrowkids_bottom kids_top kids_top_single logo_junge_wlbmenu plus popcorn ticket youtube

Der Mondscheindrache

Cornelia Funke

In einer Mondscheinnacht liegt Philipp in seinem Bett und zählt gerade Sterne, als er neben sich ein leises Rascheln hört. Er sucht nach dem Grund, kann aber nichts entdecken. Und da ist es schon wieder! Offenbar kommt es von einem Buch, das er eben noch gelesen hat. Aufgeschlagen liegt es da, obwohl Philipp sich sicher ist, dass er es zugeklappt hatte. Als er es wieder schließen will, raschelt es erneut - und dann passiert etwas Unglaubliches: Plötzlich rutscht ein Drache aus dem Buch auf den Teppich, nicht größer als ein Marmeladenglas. Und schon hört Philipp das Klappern von Hufen und das Klirren von Eisen. Ein schwarzer Ritter springt auf seinem Pferd aus den Seiten hervor - und los geht die Jagd quer durchs Zimmer. Als Philipp dem Drachen helfen will, schrumpft er und wird selbst zum Gejagten. Nun muss er sich schleunigst etwas einfallen lassen ...
Die Autorin Cornelia Funke, die mit ihrer "Tintenherz"-Trilogie internationale Erfolge feierte, erzählt in "Der Mondscheindrache" eine spannende Geschichte über Einfallsreichtum, Tapferkeit und Freundschaft.