Das Ensemble der WLB

Marcus Mislin

Marcus Mislin

1951 in Basel geboren. Schauspielstudium an der Hochschule der Künste Zürich. Erstes Engagement am Landestheater Linz, anschließend Studium der Filmgeschichte am San Francisco Art Institute. In dieser Zeit führte er Regie und arbeitete als Kameramann für einen Kurzfilm und zwei Dokumentarfilme. Nach dem USA-Aufenthalt Engagements u. a. am Schauspielhaus Zürich und unter der Intendanz von Frank Baumbauer am Theater Basel. Zusammenarbeit mit Christoph Marthaler und Frank Castorf. Dann folgte eine Zeit in Berlin, als Schauspieler und Regisseur am Maxim Gorki Theater sowie am Deutschen Theater, u. a. mit Katharina Thalbach, Dieter Mann und Stephan Kimmig. Weitere Arbeiten als Regisseur u. a. am Staatstheater Stuttgart, in Berlin am Deutschen Theater und am Maxim Gorki Theater, in Luzern, Saarbrücken und Freiburg, sowie regelmäßig in Graz und Mainz, wo er acht Jahre als Hausregisseur und Schauspieler engagiert war. Dort entdeckte er auch seine Liebe zum Kindertheater, es entstanden zahlreiche Stücke und Inszenierungen. In „Die Auferstehung“ ist Marcus Mislin zum ersten Mal als Schauspieler an der WLB zu sehen. 


 

Wirkt mit in
Die Auferstehung (UA)
Zurück