Das Ensemble der WLB

Markus Bartl

Markus Bartl studierte Schauspiel am Max-Reinhardt-Seminar in Wien und war ab 1990 u.a. am Burgtheater, am Staatstheater Braunschweig, an den Hamburger Kammerspielen, auf Kampnagel und am Jungen Theater Göttingen engagiert. Seit 2004 ist er vor allem als Regisseur tätig. Von 2005 bis 2013 war er Oberspielleiter am Landestheater Niederbayern, wo er auch heute noch regelmäßig inszeniert. Außerdem arbeitet er u.a. an der Schwabenbühne Illertissen, am Schauspielhaus Salzburg und am Theater in Kempten. Mit Unterstützung des Goethe-Instituts inszenierte er im Oktober 2015 seine Theaterfassung von Serghij Zhadans Roman „Depeche Mode“ am Kinder- und Jugendtheater Theater Charkiw in der Ostukraine. „Oberösterreich“ ist seine erste Regiearbeit an der WLB Esslingen.

Wirkt mit in
Die Nashörner
Faust I - Reloaded
Zurück