Das Ensemble der WLB

Patrick Bopp

Patrick Bopp wurde 1971 in Karlsruhe geboren und studierte an der staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart Klavier und Chor-/Orchesterleitung. 1995 war er Mitbegründer der Acappella-Comedy-Gruppe „Füenf“, für die er singt, komponiert, textet und arrangiert und mit der er bis heute deutschlandweit auftritt. Er widmet sich außerdem verschiedenen sozialen Gesangsprojekten, unter anderem der Stuttgarter Vesperkirchenband „Rahmenlos und Frei“ und dem Singen mit unbegleiteten Flüchtlingen aus Esslingen. Seine neueste Veranstaltungsreihe „Aus voller Kehle für die Seele“ (monatlich in Tübingen und Waiblingen) richtet sich an alle die Menschen, die von sich behaupten, sie könnten gar nicht singen. Als Pianist und Komponist ist er in "Also sprach Barbarossa" an der WLB zu sehen.

Wirkt mit in
Struwwelpeter - Shockheaded Peter
Zurück