Das Ensemble der WLB

Sandra Hartmann

Sandra Hartmann

absolvierte ihr Gesangsstudium von 1999 – 2004 an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart und der Liszt-Ferenc-Academia Budapest. Sie war wiederholt Gast an der Staatsoper Stuttgart und der Jungen Oper Stuttgart und war als Solistin in zahlreichen Kirchenkonzerten und Oratorien (u. a. Solistenensemble Stimmkunst Stuttgart) zu hören. Ihre Repertoire umfasst Liederabende mit Kunstliedern von Schubert, Schumann, Brahms, Mahler u.a. ebenso wie Chansonabende (Hollaender, Weill, Dessau, Benatzky, Eisler, Stolz, Janssens) 2007 gewann sie den Kleinkunstpreis Baden-Württemberg 2007 mit dem Programm „Rosenzeit - Liebesleid“ mit und von Peter Schindler vertonten Liebesgedichten. Mit dem ENSEMBLE MATERIALTHEATER ist sie mit den Produktionen „Der Garten“,, „Der Lärm“ und „Frauen lügen aus ihrem Leben“ (2014) auf Gastspielen zu sehen, außerdem als Sängerin beim Ensemble „Die Palastsirenen“. An der WLB Esslingen war Sandra Hartmann zuletzt in  „Der fliegende Holländer“ zu sehen, in der Spielzeit 2017/18 wirkt sie in „Der Freischütz“ mit.

Wirkt mit in
Der Freischütz (UA)
Zurück