Das Ensemble der WLB

Thomas Müller-Brandes

Thomas Müller-Brandes

geboren in Dessau, war nach seiner Ausbildung an der staatlichen Schauspielschule in Berlin zunächst in Lutherstadt Wittenberg engagiert. Darauf folgte ein langjähriges Engagement am Anhaltischen Theater Dessau. Gesangs- und Tanzunterricht eröffneten ihm die Möglichkeit, auch im Musical und anderen musikalischen Produktionen zu spielen.
Neben zahlreichen Schauspielrollen, wie z.B. Derwisch in „Nathan der Weise“, oder Cleanthe in „Der Geizige“, spielte er auch den Seymour in „Der kleine Horrorladen“, den Sigismund in „Im weißen Rößl“, oder Jean Michelle in „La Cage aux Folles“. Er gastierte u.a. in Leipzig, Bielefeld, Hildesheim, Brandenburg, Würzburg, Hanau, Stuttgart. Mit Eurostudio Landgraf war er mit mehreren Stücken über einige Jahre auf Tournee. An der WLB Esslingen spielte in „Nathan der Weise“, „Der Zauberer von Oss“, „Ich bin nur vorübergehend hier“ und in den Freilicht-Produktionen „Cyrano“ und „Himmel und Erde und dazwischen die Leut“. Aktuell ist er als Gast in den Produktionen „Von Mäusen und Menschen“ und „Deutschstunde“ zu sehen.

Wirkt mit in
Deutschstunde
Von Mäusen und Menschen
Zurück